Sonntag, 12. November 2017

Herbstjacken Knit Along 2017 Runde 3

Nachdem ich Runde 2 wieder mal geschwänzt hatte, kann ich Euch heute zumindest meine fertig gestrickte Jacke zeigen - gestern abends von der Nadel gehüpft.

Gestrickt mit Drops Nord in Nadelstärke 3,5.

Es war meine erste Jacke, bei der die Ärmel angestrickt wurden, das hat gut geklappt. Da auch der Körper an einem Stück gestrickt wurde, erspart man sich das lästige Zusammennähen.

Übrigens sind zwei Mützen dazwischen gekommen.

Es fehlen noch die Knöpfe, ausserdem muss ich sie waschen damit das Strickbild gleichmäßiger wird.





Hier hängt sie am Bügel mit meiner weißen Bluse nach dem Schnitt Stella von Named clothings. Ich mag den Kragen :-).





Und was stricke ich nun??? Hab Wolle geordert für eine Strickjacke für meinen Mann, die kommt aber erst in 14 Tagen. Und ganz ohne Strickzeug - das geht ja gar nicht!! Auf Tuch hab ich grad keine Lust, so kommt es, dass ich mit Wolle aus meinem Stash einen Pulli stricken werde. Pullis für mich habe ich vor gefühlten 30 Jahren das letzte mal gestrickt....😱Angetan hat es mir Opteka von Isabell Krämer - so richtig oversized :-)

Und nun werde ich mal die Runde machen und bei Monika schauen, was die anderen so gestrickt haben.

Viele Grüße

Katharina

Donnerstag, 2. November 2017

Probenähen für Zwischenmass - das neue Winterkleid

Ich durfte das neue Schnittmuster für Zwischenmass probenähen - ich liiiiiiebe es, neue Schnitte auszuprobieren :-)

Und hier die Ergebnisse:

Zuerst möchte ich Euch mein 1. Kleid zeigen. Da ich erfahrungsgemäß die Taille bei den meisten Schnitten um 5 cm verlängern muss, habe ich das auch hier getan - wäre aber nicht nötig gewesen.

Stoff: elastischer Crepe-Stoff - Herkunft und Zusammenstellung unbekannt, da in meinem Stoffschrank gut abgelagert
Schnittgrösse: BU122

Ein tolles Detail: Reissverschlüsse an den Taschen





Da angegeben war, man kann elastischem Stoff und Strickstoff verwenden, habe ich ein weiteres Kleid aus Strickstoff genäht - diesmal ohne eine Verlängerung an der Taille und ohne Reissverschluss.
Kleidergrösse wieder BU122



Wie man unschwer erkennen kann, ist das Kleid etwas kürzer und wirkt auch sportlicher. Leider war die Stoffqualität nicht die beste, das Kleid kratzt und ich bin in der Beziehung etwas empfindlicher geworden im Laufe der Jahre. Dafür hat sich meine Schwester über ein neues Winterkleid gefreut und bereits Begeisterungsausbrüche von ihren Kolleginnen erlebt :-) Und das freut mich umso mehr!!!

Hier noch die technische Zeichnung des Schnittes:

Ich kann nur sagen - ein toller Schnitt den ich auf jeden Fall nochmal mit einem besseren Strickstoff umsetzen werde.

Weitere Probemodelle könnt Ihr hier sehen: Probenähen

Und den Schnitt findet Ihr hier: Schnittmuster-kleid-654175 von Zwischenmass

Viele Grüße

Katharina

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Herbstjacken Knit Along 2017



Lang, lang ists her, dass ich hier mal wieder was gepostet habe - aber die Zeit fehlt meist.

Ich nähe nach wie vor und Stricken geht immer :-) Letztes Jahr habe ich meine Liebe zum Tuchstricken entdeckt, vor allem die Designs von Stephen West haben es mir angetan. Aber heute geht es nicht um Tücher sondern um eine Herbstjacke - und da ich eh wieder mal eine Jacke geplant habe, kann ich ja auch versuchen, beim Knit along mitzumachen.

Mein Plan steht fest, es wird die Gweneth 


square


Wolle ( Drops NORD in hellgrau) ist bereits geordert und nachdem ich die Mütze für den Schwiegerpapa fertig habe, wird losgelegt.

Weitere Inspirationen könnt Ihr bei Monika  entdecken.

Viele Grüße

Katharina

Samstag, 1. Juli 2017

Nachdem mein(e) Kleiderschränke überquellen, habe ich mich schweren Herzens dazu entschlossen, mich von dem einen oder anderen Teil zu trennen. Hobbyschneiderinnen wissen, wieviel Herzblut in jedem Stück steckt :-)

Wer also mal schauen möchte - ich hab einen 2. Tab oben.

So nach und nach werde ich Kleider und Röcke einstellen. Wenn also jemand Interesse hat, einfach eine Mail schreiben :-)

Viel Spass beim Stöbern :-)


Katharina, die "Rosi Rund"

Montag, 13. März 2017

SO! Pattern - Designernähen Kleid HETTY



Ich durfte mitmachen beim Desigernähen von SO!Patterns neuem Schnitt Hetty - und was soll ich sagen, ich bin begeistert.

3 Kleider habe ich genäht!!! Wie meist als erstes eine (nach Möglichkeit tragbare) Probeversion um die Passform zu überprüfen.

Hier nun also mein Probekleid nach kleinen Änderungen. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch keinen Endlosreissverschluss und nahm einen ca 50 cm langen .





Es folgten hier nun Hetty 2 und 3 :-)


Mein Favorit ist dieser tolle Retro-Stoff - genau meine Farben:





Den Schnitt werde ich auch noch aus Baumwoll-Jersey versuchen.

Und nun gehts weiter mit der


HETTY-DESIGNTOUR

Ein SO!-Schnittmuster – tausend Ideen! Damit Du keinen der Einträge verpasst, hier sind sie alle verlinkt und ab dem jeweiligen Erscheinungstag sichtbar.
Such bei den Facebook-Seiten #kleidhetty, das geht schneller.
Lass Dich inspirieren!
Und wenn Du selbst akutes HETTY-Fieber bekommst: Sicher dir dein PDF für nur 2 € mit dem Gutscheincode.
Gutscheincode: hetty23 (gültig bis 19. März 2017)  

13. März 2017
Josephîn Thérès - Nähen mit Herz // Josephin bei Facebook  #kleidhetty
Wonnig
Made by zina bei Facebook #kleidhetty

14. März 2017
Verwebt

15. März 2017
Huhn mit Blog
Töltqueen-Design bei Facebook #kleidhetty

16. März 2017
Mojoanma
Fadenschnitt
Kreativ-sucht
Kittygoescrazy
Maritabw byLinkim bei Facebook #kleidhetty

17. März 2017
Bykataryn
Naehfarn bei Facebook #kleidhetty
Sonnenscheinhase74 bei Facebook #kleidhetty

18. März 2017
Gabine.de
Monesatelier
a-k.koobecaf bei Facebook #kleidhetty
Sandra Koch-Michels bei Facebook #kleidhetty

19. März 2017
Schnittwechsel.de l
ebenundlaufen.over-blog.de    

Viele Grüße

Katharina

Sonntag, 5. März 2017

Elisalex nach angepasstem Schnittmuster

Ich bin ja ein Fan vom Elisalex-Dress von By Hand London und habe das Kleid schon rauf- und runtergenäht, denn ich finde, es macht auch bei Mollies eine gute Figur. Mich hat nur die ewige Schnittanpassung und die Rocklänge genervt. Man könnte ja jetzt meinen, einmal anpassen und gut ist es, aber erstens schwanke ich immer bei +-10kg und bin auch nicht die ordentlichste, was Notizen betrifft.
Nun wurde Ende letzen Jahres der Schnitt angepasst und alle, die den Schnitt schon mal gekauft hatten, bekamen die neue Version - inclusive mir :-) Nachdem ich den Schnitt habe plotten lassen - denn ich hasse zusammen kleben - habe ich endlich ein Herz gefasst und den neuen Schnitt getestet.

Obwohl die Grösse bei UK 16 aufhört und ich eigentlich 18 benötige, habe ich mich an den Schnitt gehalten und Gr. 16 genäht - mein Plan war, mit nur max 1 cm Nahtzugabe zu nähen und einen Stretchstoff zu verwenden. Tja, der Plan ging auf - nicht mal eine FBA musste ich machen - ich bin wirklich sehr erfreut. Auch die Rocklänge passt!!

So, nun das Kleid - wieder mal an der Puppe, mein "Haus- und Hoffotograf" hat hoffentlich heute nachmittag Zeit und Muse und dann gibts evtl. auch irgendwann ein Tragefoto.






Viele Grüße

Katharina

Samstag, 11. Februar 2017

ein Frühlings-Kimono-Kleid nach Stoxx

Ja, es gibt mich noch und ich nähe auch noch wie eine Verrückte :-) Aber mit dem Fotografieren und Posten klappts leider nicht so.

Um nicht komplett in Vergessenheit zu geraten, möchte ich meinen hoffentlich noch vorhandenen Leserinnen eins meiner vor kurzem fertig gestellten Kleidern zeigen - leider an der Puppe. Es findet sie nie ein Fotograf in unsrem Haus...


Schnitt: Kimomokleid von Crafteln
Stoff: gut abgelagerter Frühlingstoff aus meinem Stuff :-)

Es ist mein 3. Kleid nach diesem Schnitt!! Ich liebe ihn, wirklich :-) Einzig die Rückenpartie ist etwas weit, aber beim 2. Kleid hatte ich den Schnitt an der Stelle etwas verschmälert. Die Rocklänge ist meinen Bedürfnissen angepasst. Ansonsten ist es ein äussert bequemer, kleidsamer Schnitt. Ich denke, ich werde noch ein paar davon nähen - und irgendwann gibts dann auch mal wieder ein Tragebild :-)

Und ich schreibe nicht, dass ich jetzt öfter blogge - man soll nichts versprechen, was man nicht halten kann :-)


Nun wünsche ich allen noch verbliebenen LeserInnen einen schönen Samstag Abend.

Viele Grüße

Katharina