Rosi Rund´s Flohmarkt

Donnerstag, 27. Februar 2014

Rums # 2

Heute rumse ich auch mal wieder :-)




Meine Riva von Schnittquelle ist schon länger fertig, nur das fotografieren vergesse ich immer. Ein toller beschwingter Schnitt, eine lang- und kurzärmlige Variante ist möglich Mein Kleid ist mit langen Ärmeln, sieht man aber nicht wegen einer meiner Lieblingsjacken Freiburg von Schnittquelle. Verwendet habe ich Sonnenblumenjersey, den ich im letzten Jahr irgendwo entdeckt habe. Und diesmal keine Leggings, sondern eine Wollstrumpfhose - morgens ists doch noch ziemlich frisch - obwohl es mehr nach Frühlung riecht :-))

Wer noch so aller rumst, seht Ihr hier -> RUMS

Liebe Grüße

Katharina




Montag, 24. Februar 2014

BiB # 8

Hallo Leute, schwächelt hier die BiB-Gemeinde? :-)

Heute zeige ich Euch ein Kleid, dass ich bereits im Herbst 2013 genäht habe, damals aber - um ehrlich zu sein - noch nicht hineingepasst habe. Und mittlerweile ist es mir fast zu groß - welch eine Freude. Wobei die Kilos schon seeeehr zäh purzeln - ich ess halt einfach viel zu gerne :-)



Bitte lasst Euch nicht von meinem "geschmerzen" Gesichtsausdruck irritieren - ich bin gut gelaunt, aber morgens hab ich nicht viel Zeit und zwei Fotos müssen als Auswahl reichen (und das mit Selbstauslöser)  :-) Hier seht Ihr das freundlichere....

Aber nun zum Kleid: Hier habe ich es schon mal gezeigt, als es fertig war. Ich hatte es seitdem zu Weihnachten mal getragen und heute. Es ist weit geworden, als ich es nähte, passten weder meine Hüften noch mein Bauch rein. Mir fällt es selbst nicht auf, aber bei den Kleidern merke ich doch, dass langsam ein paar Kilos verschwinden.
Das Kleid ist aus der BurdaPlus FS 2013, Modell 421, genäht in Gr. 50 denke ich. Der Stoff ist nicht der ideale dafür, er knittert ziemlich.

So, das wars für heute, letzendlich trug ich das Kleid mit einer schwarzen Jacke, weil die rote auch ständig von den Schultern rutscht.

Weitere BiB-Modells seht ihr wie immer bei Rubinengels Big is Beautiful-Linksammlung.

Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsch ich allen

Katharina


Montag, 17. Februar 2014

BiB#7

Heute mache ich auch mal wieder mit beim BiB, zu welchem Rubinengel einläd. Und zeige Euch einen Rock nach Zwischenmass, welchen ich im Herbst schon genäht hatte - in der Hoffnung, hineinzuwachsen, bereits eine Nummer kleiner :-)

Ich mag wohl nur das Extreme - entweder kurz oder lang. Dieser hier hat es mir angetan, weil mir das Godet hinten so gut gefällt.

Stoff: Irgendein Wollgemisch, aus meinem Bestand. Die Bluse ist gekauft - ganz schön druchsichtig stelle ich grade fest :-) Und die Jacke - na welcher Schnitt ist das wohl???

Richtig Mataro von Schnittquelle :-)) Den Rockschnitt könnt Ihr hier sehen - bereits in Gr. M genäht :-))









Weitere Modells könnt Ihr wie immer -> hier bewundern.

Liebe Grüße und einen guten Wochenstart wünscht Euch

Katharina

Sonntag, 16. Februar 2014

Rock Xanten

Ich bin ganz stolz und gaaanz verliebt in meinen neuen Rock Xanten von Schnittquelle.

Den Schnitt fand ich von Anfang an genial. Da er jedoch nur bis Gr. 46 angeboten wird, hab ich mir ein Herz genommen und ihn bestellt - in der Hoffnung, ihn auf meine Grösse zu erweitern. "Frau Schnittquelle" bot mir ihre Hilfe an, falls es Probleme geben sollte.

Gestern gings dann los. Ich habs mir ganz einfach gemacht und die Vorder-und das Rückenteil mit jeweils 3 cm mehr Abstand zum Stoffbruch zugeschnitten. Und was soll ich sagen? Er passt, wackelt und hat Luft.
Ein kleiner Fehler ist mir unterlaufen, ich hätte die beiden vorderen Wickelteile auch um je 3 cm verbreitern sollen, dann würden diese besser überlappen. Aber darauf kam ich erst, als er schon fertig war.




Der Stoff ist nicht ganz der ideale, da es eine ziemlich steife Baumwoll-Irgendwas-Mischung ist, aber es wurde ein tragbarer Proberock. Und fast etwas zu kurz ist das Mittelteil, wobei sich das wieder relativieren wird, wenn sich die Seitenteile besser überlappen.

Na, wer will da wieder aufs Bild??

Das Shirt ist ein Basisschnitt, vor ca. einem Jahr entstanden, die Jacke nach einem meiner Lieblingsschnitte Mataro, ebenfalls von Schnittquelle.

Mit dieser Kombi besuchte ich heute den Hobby-und Künstlermarkt in Landshut und fand so ganz nebenbei auch gleich noch einen passenden Ring für mich :-) Bei meinen "Wurstlfingern" ist das nicht so einfach...




So, das war das Wort zum Sonntag :-)

Liebe Grüße

Katharina

Mittwoch, 5. Februar 2014

MMM 05022014

Je später der Abend.... :-) Und schon wieder mache ich beim MeMadeMittwoch mit.





Heute zeige ich Euch meinen neuen "Bleistiftrock" - na ja, der Schnitt wäre einer gewesen, aber ich hab ihn wieder mal zu kurz gemacht. Aus Verlegenheit nähte ich am Futter einen Tüllstreifen, was den Rock doch irgendwie elegant macht :-) Schnitt Burda 10/2012 Mod. 145 -> klick
Das Bild ist aufgehellt, sonst sähe man den Tüll nicht; als Rockstoff verwendete ich schwarz-weissen Pepita - ohne Stretch :-). Das Shirt ist ebenfalls MeMade, entstand irgendwann im letzten Jahr nach einem Basisschnitt aus einer Ottobre.
Dazu wieder mal meine derzeitige Lieblingsjacke aus Lackstoff, kombiniert mit Spitzenstoff an den Seiten - sieht man leider auch nicht. Hier verwendete ich meinen Lieblings-Jackenschnitt Ladelund von Schnittquelle. Irgendwie lässt sich schwarz halt nicht fotografieren....
Im Hintergrund mein Sohn, der sich heute morgen auf das Bild drängeln musste und meinen Kopf hab ich wieder mal abgeschnitten....
Alle anderen MeMade-Modells seht Ihr wie immer Mittwochs auf dem MeMadeMittwoch-Blog.

Liebe Grüße

Katharina

Montag, 3. Februar 2014

BiB # 5

Und wieder ist es soweit :-)

Heute zeige ich Euch meine neue Tunika nach dem Schnitt Punjab von Schnittquelle. Zusammengefügt aus lauter Stoffresten, da der Ursprungsstoff nicht reichte.




Darüber trage ich meine neue Strickjacke. Gestrickt mit Drops for You # 3, Modell 108-22





... meine schönen Keramik-Knöpfe, welche ich auf dem Freisinger Hobby- und Künstlermarkt im letzten Jahr gefunden hatte.


So, das wars schon wieder für heute. Wie immer könnt Ihr uns Curvy`s auf Rubinengels Blog bewundern.

Liebe Grüße

Katharina