Rosi Rund´s Flohmarkt

Freitag, 27. März 2015

update Frühlingsnäherei

Es gibt mich noch und ich bin auch fleißig am nähen sofern es meine Zeit erlaubt.  Nur zum Posten habe ich momentan keinen Elan.
Heute gibt's aber wieder mal ein paar Bilder von mir und ich versuch heute auch, mit dem Tablet zu posten. Mal sehen wie das klappt😨

In den letzten Tagen sah ich viele Posts mit der Tasche Ärya von Machwerk. Ich hab natürlich auch schon zwei genäht - hier also meine Versionen:



Die rosafarbene entstand aus weichem Kunstleder aus dem ich ursprünglich eine Jacke nähen wollte. Perfekt genäht ist sie nicht, grad der RV an der Seitentasche ist schief. Ist aber auch nicht so einfach mit dem Kunstleder und der Innentasche -trotz Teflonfuss.

Die zweite Tasche ist aus festem Dekostoff genäht und entstand schon im letzten Jahr als der Schnitt raus kam. Ich hab sie schon fleissig im Gebrauch.


Hier seht Ihr eins meiner neuen Sommerkleider von colette pattern, das Modell crepe, genäht in Gr. 18😨 colette pattern Crepe





Und hier das Modell Peony, ebenfalls Gr. 18 Colette Pattern Peony



Ich muss schon sagen, es ist schon sehr  mühsam mit dem Tablet....

Viele Grüsse

Katharina





Dienstag, 3. März 2015

Frühlings-Näherei

Schon wieder ist ein Monat vergangen seit meinem letzten Post, aber das reale Leben hat mich fest im Griff. Was nicht heissen soll, dass ich mir immer wieder Zeit abzwicke um zu nähen.

Aktuell nähe ich an meiner Frühjahrsgarderobe. Ein paar Einblicke gefällig?

Ich sammle ja während des Jahres alle ausgedienten Jeans und immer wieder mal packt mich der Rappel und ich schustere mir was zusammen.
Hier seht Ihr also mein "Recycle"-Roiboos von Colette Pattern aus diversen Jeanshosen meiner Männer und einem geerbten Rest roter Baumwolle. Ein bisschen Tüdelkram dran damits auch schön bunt ist :-)
Momentan ists mir noch zu heftig aber der Tag wird kommen, an dem ich es tragen werde :-)







Hier seht Ihr eine Tunika aus leichtem Baumwollstoff mit Farbverlauf. Verwendet habe ich hier den Butterick Schnitt B6138 der Designerin Katherine Tilton. Den Stoff fand ich ideal für die Schnittteile, ausserdem ist er schön luftig und ideal für den bald kommenden Sommer :-)




Und als letztes für heute zeige ich Euch mein neues Probekleid nach dem Butterick-Schnitt B5982 Variante C. Ich habe wieder mal festgestellt, dass ich auch keine Standard-Plus-Grössen-Figur habe. Mein Brustpunkt ist zu weit unten, die Taille ebenfalls. Somit habe ich alle farblich einigermaßen passenden Reste verwendet und diese farbenfrohe Kleid gezaubert. Brustpunkt um ca. 3 cm nach unten versetzt, Oberteil um ca. 6 cm verlängert. Ach ja, in Gr. 22.Nun sitzt es aber.



Noch ein Blick auf die hintere Seite gefällig? :-)


Nun, ich hoffe, ich wage es auch mal anzuziehen :-) Wer hier öfter mitliest, weiss, dass ich Probekleider auch gerne trage. Schließlich stecke ich da meine kostbare Zeit und viel Energie hinein. Mein Mann meinte übrigens, es sieht aus wie ein Dirndlkleid. Männer halt.....

Mal sehen, wann ich Euch den nächsten Schwung zeige, genäht ist noch dies und das, geplant ist  auf jeden Fall das Probekleid im "richtigen" Stoff zu nähen.

Und da heute Dienstag ist, verlinke ich doch gleich mal zum Creadiennstag.

Liebe Grüße

Katharina